Heraklit (griechischer Philosoph)

Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.

zuviel Stress und Hektik

Ein gesunder Rücken

Gerade in unserer von Stress und Hektik bestimmten Zeit kann es leicht zu Verspannungen im Bereich der Wirbelsäule kommen. Verspannte Muskeln können Nervenbahnen blockieren und Schmerzen hervorrufen. Zudem bedingt dieser "Muskelpanzer", dass die Funktionstüchtigkeit einzelner Körperbereiche eingeschränkt sein kann. Ein gesunder Rücken sorgt deshalb nicht  nur für ein angenehmeres Körpergefühl, sondern unterstützt aktiv Ihre Gesundheit.

 

Keine Zeit für Pausen

Tägliche Belastungen, wiederkehrender Stress in Familie, Partnerschaft, Beruf und Schule, so wie Zeitnot und der "ganz normale Wahnsinn“ im Alltag, aber auch einschneidende Erlebnisse in unserem Leben fordern viel Kraft und Aufmerksamkeit. Da bleibt für stärkende Erholungsphasen und wohltuende „Atempausen“ wenig Zeit.

 

Alarmsignale unseres Körpers

Die von Stress ausgelösten Reaktionen des Organismus, z. B. verspannte Muskulatur, behindern oder blockieren nun die natürlichen Vorgänge im Körper.

Unwohlsein, Schmerz, Krankheit und Leistungsschwäche können die Folge sein.

Anhaltende Müdigkeit, Erschöpfung und erhöhte Reizbarkeit sind ebenfalls Alarmsignale unseres Körpers und auch unserer Seele, die uns aufmerksam machen wollen.

 

Zurück zur Gesundheit

Die natürliche und ganzheitliche Gesundheitspflege und –vorsorge stehen im Mittelpunkt der Arbeit unserer Mitglieder.

Wir möchten das Vertrauen in die von der Natur gegebenen Fähigkeiten des Körpers stärken, da die gesamte Organisation des menschlichen Körpers selbst darauf ausgerichtet ist, den gesunden Zustand zu erhalten bzw. wieder zu erlangen.

 

Ganzheitlicher Ansatz

Das Ziel der Angebote unserer Mitglieder besteht also darin, alle vorhandene Energie möglichst störungsfrei zum Fließen zu bringen, damit sie sinnvoll zur natürlichen und ganzheitlichen Pflege der Gesundheit oder Regeneration des Körpers genutzt werden kann.

Mit guter Information und sachlich kompetenter Aufklärung möchten wir zur Verbesserung des Gesundheitsbewusstseins der Menschen beitragen.

Gesundheitsvorsorge und – pflege auf möglichst sanfte und natürliche Weise

 

Nackenprobleme

Langes Sitzen und die Arbeit am PC führen immer häufiger zu Problemen im Bereich der Halswirbel. Kopfschmerzen, Schwindel, verringertes Sehvermögen  bis hin zu Problemen mit der Schilddrüse können langfristige Folgen dieser Verspannungen sein.

Gelenkprobleme

Gerade Verspannungen im oberen Rückenbereich führen nicht nur zu Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, sondern strahlen häufig auch in den Schulterbereich und die Arme aus. Leichtes Kribbeln in den Fingern, Taubheitsgefühl bis hin zu Gelenkproblemen können sich hierbei einstellen.

Probleme der Lendenwirbelsäule

Neben dem bekannten Hexenschuss, kann eine verspannte Muskulatur im Lendenwirbelbereich auch zu weiteren Symptomen führen. Hiervon betroffen sein können in Folge auch die Hüfte, die Beine oder die Knie- und Fußgelenke.


Ein tiefes Erleben des sich Wohlfühlens

Lassen Sie sich von der Begeisterung für diese genial einfache und sehr wirkungsvolle Entspannungsmethode anstecken!

 

So funktioniert der

Erfahren Sie mehr über diese Technik.

Wichtiger Hinweis :

Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die hier beschriebene Gesundheitspflege keine Heilbehandlung darstellt, die einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzt. Ärztliche Verordnungen sollten Sie immer beibehalten.

Postanschrift

Forum für alternative
Gesundheitsvorsorge e.V.
Vorsitzende: Kerstin Gibat
Creidlitzer Str. 29
96450 Coburg

Tel.: +49 (0)9561 7092230
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

© 2020 by Gesundheitsvorsorge e.V. All Rights reserved.
 anders-sign.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.